Unsere Geschichte reicht bis ins Jahr 1880 zurück. Damals wurde neben dem Gasthaus auch ein Gemischtwaren- sowie Holz- und Viehhandel betrieben. 

Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die ersten Fremdenzimmer errichtet.

Im Jahr 1977 wurde die neu erbaute Frühstückspension eröffnet. Es folgte eine Erweiterung der Küche und des Speisesaals.

Da in der Landwirtschaft die Milchviehhaltung aufgegeben und auf Mutterkuhhaltung umgestellt wurde, erfolgte 1999 ein größerer Stallumbau.

Seit 1. Jänner 2002 führen Anton und Gabriele Geppl mit viel Freude und Elan das Gasthaus, die Pension und die Landwirtschaft.

Weiter zur Fotogalerie.

Familie
Geschichte